Discountbroker im Vergleich und Onlinebroker

OnlineBroker Ordergebühren Min & Max Bemerkungen Zum Broker
ING
INGFonds & ETFs ohne Ordergebühren kaufen !
Aktien:
4,90 € + 0,25 % zzgl. Handelsplatzgebühr
Außerbörslich:
4,90 € + 0,25 %
Minimum:
kein Minimum
Maximum:
69,90 € pro Order
800 ETF-Sparpläne kostenlos
Sparplan-Raten ab nur 1€
gelungene Integration von Scalable Capital (Robo-Advisor)
Zum Broker
TARGOBANK
TARGOBANK
Aktien:
0,25 % vom Kurswert
Außerbörslich:
0,25 % vom Kurswert
Minimum:
8,90 € pro Order
Maximum:
34,90 € pro Order
Aktion: 2% Tagesgeldzinsen für Depotübertrag & 10 Frei-Trades im ersten Jahr
kostenloses Depot, keine Limitgebühren
niedriges Kosten-Cap bei 34,90 €
Zum Broker
Consorsbank
ConsorsbankNeukunden: nur 4,95 € pro Trade für 12 Monate (börslich & außerbörslich) !
Aktien:
4,95 € + 0,25 % (Standard)
Außerbörslich:
4,95 € + 0,25 % (Standard)
Minimum:
9,95 € pro Order
Maximum:
69,00 € pro Order
Depot & Limithandel kostenlos
jetzt auch mit CFD-Handel
viele Tools für Trader (SmartStopps, Trading aus dem Chart etc.)
Zum Broker
S Broker
Aktien:
4,99 €+ 0,25 % zzgl. Abwicklungsentgelte
Außerbörslich:
4,99 €+ 0,25 % zzgl. Abwicklungsentgelte
Minimum:
8,99 € pro Order
Maximum:
54,99 € pro Order
Neukundenangebot: 300 € Ordergebühren-Guthaben
Depot kostenlos ab 1 Trade/Quartal
CFD-Handel (optional)
TopTrader Lounge mit Rabattstaffeln & vielen Vergünstigungen
Zum Broker
BANX
Aktien:
0,14 % des Ordervolumens
Außerbörslich:
kein Angebot
Minimum:
3,90 € pro Order
Maximum:
99,00 € pro Order
Die günstigsten Xetra-Konditionen in unserem Vergleich !
100 weitere Börsen zu Niedrigpreisen
Futures: nur 2 € pro Kontrakt
Zum Broker
comdirect
Aktien:
4,90 € + 0,25 % zzgl. Handelsplatzgebühren
Außerbörslich:
4,90 € + 0,25 %
Minimum:
9,90 € pro Order
(3,90 € während Rabattaktion)
Maximum:
59,90 € pro Order
12 Monate lang zum Festpreis 3,90 € handeln
gute iOS & Android-Apps für den mobilen Wertpapier- und CFD-Handel
140 ETF-Sparpläne kostenlos
Wochenend-Handel mit Lang & Schwarz
Optionen an der Eurex
Zum Broker
Seite: 1 | 2 » weitere Onlinebroker
Aktualisiert: 09.05.2021


Ordergebühren:
Vergleich der Ordergebühren für Börsenhandel (Xetra, Parkettbörsen) und für den außerbörslichen Direkthandel. Bei den meisten Onlinebrokern hat die Ordergebühr einen fixen und einen variablen Bestandteil. Der variable Anteil richtet sich nach der Höhe des Ordervolumens (Stückzahl x Ausführungskurs). Cortal Consors verzichtet im Rahmen der Aktion "Trader-Konto" für 12 Monate auf den variablen Anteil und flatex verzichtet sogar dauerhaft darauf.

Minimum und Maximum:
Die meisten Onlinebroker verlangen eine Mindestgebühr für jedes Wertpapiergeschäft. Die Mindestgebühr wird erhoben, wenn die dem Geschäft zugrundeliegende Ordergebühr den Mindestbetrag unterschreitet. Der Maximalbetrag fungiert als Gebühren-Cap. Selbst bei hohen Volumina wird dieser Betrag nicht überschritten. Dieser Brokervergleich betrachtet sowohl die Mindest- als auch die Maximalgebühr der Onlinebroker. Unter "Mehr Informationen" stellen wir Ihnen die Angebote der einzelnen Discountbroker im Detail vor.

Vielseitige Informationen zum börslichen und außerbörslichen Handel, zu intelligenten Orderarten wie Trailing Stopp und One Cancels Other, zu Handelssystemen und zur Einlagensicherung in Deutschland finden Sie in unserem Broker Lexikon.

S-Broker News »

20.01.2021

Neukunden des S Brokers erhalten ab sofort ein Orderguthaben von 300 €. Das Guthaben kann für sämtliche Trades in einem Zeitraum von 6 Monaten verwendet werden.
weiterlesen

Targobank News »

02.12.2020

Wechselwillige Depotkunden sollten sich einmal das neue Angebot der TARGOBANK anschauen. Die Targobank zahlt eine Prämie von 0,75% auf den übertragenen Depotgegenwert (bis zu 5.000 €).
weiterlesen

Flatex News »

29.11.2020

Flatex-Neukunden handeln ab sofort für 2,00 € an drei Handelsplätzen.

weiterlesen

CortalConsors News »

01.11.2020

Consorsbank-Neukunden handeln für 3,95 € an Tradegate.
weiterlesen