Discountbroker im Vergleich und Onlinebroker

BANX

BANX GmbH

Der neue Online Brokerage Anbieter BANX aus Düsseldorf ist im August 2014 gestartet. Es handelt sich dabei um einen deutschen Introducing Broker für Interactive Brokers (IB) aus den USA – einen der weltweit führenden Broker, über den 19% des weltweiten Aktienhandels laufen.

BANX bietet überdurchschnittlich günstige Konditionen im Handel mit Aktien und im Vergleich zu IB einen deutschen Kundenservice. Gleichzeitig können BANX-Kunden Vorteile realisieren, indem sie Trading-Tools nutzen, die Interactive Brokers in fast 25 Jahren bis zur Perfektion entwickelt hat.

BANX-Kunden können zwischen zwei Kontomodellen wählen:

  • Margin-Depot: Sie können Wertpapierkredite für Transaktionen nutzen. Aus Transaktionen freiwerdende Liquidität steht sofort für neue Trnasaktionen zur Verfügung. Mindestalter für dieses Depot beträgt 21 Jahre.
  • Cash-Depot: Handel ohne Wertpapierkredit bzw. ohne Marginmöglichkeit. Aus Transaktionen freiwerdende Liquidität steht erst nach drei Tagen für neue Transaktionen zur Verfügung.

Die Konditionen (Ordergebühren) sind bei beiden Kontomodellen identisch. BANX Broker überzeugt durch die sehr günstigen Konditionen im weltweiten Aktien- und Futureshandel. Trader, die einen Mac besitzen, sind es gewohnt häufig in die Röhre zu schauen. Ganz anders bei BANX, hier können Mac-User problemlos die von IB entwickelte Handelssoftware auf ihrem Mac installieren.

–> direkt zu BANX Broker

Depotgebühren

  • kostenloses Depot
  • keine Gebühren bei Teilausführungen
  • keine Gebühren für Limiterteilung, -änderung, -löschung

Handelsangebot

  • Aktien
  • Anleihen, Fonds, ETFs
  • Futures, Optionen
  • CFDs (Marketmaker: Goldman Sachs)
  • Devisen
  • Gold

Handelsplätze

  • Xetra
  • Parkettbörsen Deutschland: Frankfurt, Stuttgart
  • Eurex
  • diverse europäische Börsen (Österreich, Schweiz, Belgien, Frankreich, Niederlande, UK, Spanien, Schweden, Italien
  • Nordamerika, Mexico, Australien, Hong Kong, Japan, Singapur
  • 100 Waren- und Terminbörsen in 20 Ländern

Ordergebühren

  • Xetra (Aktien) – 0,14 % Ordervolumen (Min 3,90 € / Max 99 €)
  • Xetra (ETFs) – 0,14 % Ordervolumen (Min 3,90 € / Max 29 €)
  • Parkett Frankfurt – 0,14 % Ordervolumen (Min 4,90 € / Max 29 €)
  • Parkett Stuttgart – 0,14 % Ordervolumen (Min 5,90 € / kein Max)
  • Aktien USA/Kanada – 0,01 USD bzw. CAD pro Aktie (Min 3 USD bzw. CAD / Max 1 % vom Ordervolumen)
  • Aktien Österreich – 0,14 % Ordervolumen (Min 5 € / Max 120 €)
  • Aktien UK – ab 8 GPB
  • Optionen – ab 2,00 € je Option
  • Futures – ab 2,00 € je Kontrakt
  • Akien-CFDs – ab 5 € pro Order
  • Devisen – ab 4 € pro Order

Es handelt sich hierbei ausnahmslos um Endpreise, d.h. sämtliche handelsplatzabhängigen Kosten/Fremdspesen sind schon in den genannten Preisen inkludiert!

Mobiles Trading & Tools

  • WebTrading
  • Handelssoftware: TraderWorkStation (Windows, Mac, Linux
  • Apps für iPhone, iPad, Android-und Blackberry-Smartphones
  • API-Schnittstelle für eigene Anwendungen

Abgeltungssteuer
Da BANX die Depots nicht selbst führt, sondern diese von IB in England geführt werden, wird die deutsche Abgeltungssteuer nicht automatisch einbehalten und steht das ganze Jahr für das Trading zur Verfügung. Allerdings muss diese am Ende des Jahres im Rahmen der persönlichen Einkommenssteuererklärung abgeführt werden.

Einlagensicherung
Die BANX GmbH ist ein deutscher Anbieter, der besonderen Wert auf starke und finanziell breit aufgestellte Partner legt. Der Partner NFS (Netfonds Financial Service) ist ein im Jahr 2004 gegründetes Finanzdienstleistungsinstitut mit einer Erlaubnis nach § 32 Kreditwesengesetz (KWG) und untersteht der Kontrolle und Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).
Das Depot selbst wird bei Interactive Brokers im Vereinigten Königreich geführt. Es besteht ein Schutz von bis zu 30 Mill. US-Dollar pro Kunde. Der Schutz wird von der SIPC (Securities Investor Protection Corporation) und der Lloyd’s of London Insurers geleistet. Alle Kundenkonten werden zudem als segregierte Konten (Segregated Accounts) geführt. Kunden können so in jedem Fall über ihr Depot verfügen.

–> direkt zu BANX Broker