Discountbroker im Vergleich und Onlinebroker

onvista bank

onvista bank

Die onvista bank ist eine rechtlich unselbständige Marke der Commerzbank AG und gilt innerhalb der Gruppe – zu der auch die comdirect gehört – als Discountbroker.

Aufgrund der Verbindung mit dem Finanzportal ist das Angebot von onvista ziemlich einzigartig im deutschen Markt. Vorteile für den User liegen darin, dass dort bequem Watchlisten, Musterdepots und Kurs-Alertings verwaltet werden können. Außerdem kann direkt aus dem Informationsangebot heraus eine Order plaziert werden.

Auf der Produktebene ist die onvista bank ein reinrassiger Online-Broker. Andere Produkte wie Tagesgeld oder Kreditkarten werden nicht angeboten. Dafür gibt es für Trader eine breite Produktpalette von Aktien bis CFDs. Die Handelssoftware GTS lässt auch bei der Orderausführung keine Wünsche offen. Für langfristig orientierte Anleger bietet die onvista bank über 18.000 Fonds komplett ohne Ausgabeaufschlag und Sparpläne werden pauschal für 1,- € ausgeführt.

Auch in Zeiten von 0,00€-Trading zählt die onvista bank mit dem Festpreismodell von 7,00€ pro Trade immer noch zu den günstigsten Brokern – insbesondere wenn man den Preis ins Verhältnis zum Leistungsumfang setzt. Hier bietet sie mehr als die neuen Neo-Broker. Neben dem Leistungspaket weiß das gut zu bedienende Web-Trading zu überzeugen.

–> zum Festpreis-Depot

Neukunden:
100€ Ordergebühren-Guthaben

Depotgebühren

  • kostenloses Depot ohne Einschränkungen
  • Negativzinsen: 0,50% ab 250.000€
  • keine Gebühren für Limiterteilung, -änderung, -löschung
  • Verwahrgebühr Xetra Gold (A0S9GB): 0,0298 % / Monat

Ordergebühren

  • Alle Handelsplätze: 5€ Festpreis zzgl. handelsplatzabhängige Gebühren 2,00€
  • Xetra: zusätzlich 0,00739% (Min. 0,75 € / Max. 89,65 €)

Handelsangebot

  • Aktien
  • Zertifikate, Optionsscheine, Aktienanleihen
  • Anleihen (keine Fremdwährungsanleihen)
  • Fonds, ETFs (auch als Sparpläne)
  • Futures, Optionen
  • CFDs (Marketmaker: Société Génerale)

Handelsplätze

  • Xetra, Tradegate, Quotrix
  • Parkettbörsen Deutschland
  • EUWAX, Frankfurter Zertifikatebörse
  • Eurex Exchange Frankfurt
  • USA
  • Außerbörslicher Handel mit 16 Emittenten

Trading-Tools

  • Web & Tradingsoftware GTS

Einlagensicherung

Die onvista bank ist eine 100%ige Tochter der Commerzbank AG. Diese ist freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. Darüber sind Sicht-, Termin- und Spareinlagen mit über 3 Mrd. Euro pro Kunde abgesichert.
Weitere Informationen zur Einlagensicherung in Deutschland.

–> zum Festpreis-Depot

Fazit: Die onvista bank zählt zu meinen persönlichen Top3-Brokern in Deutschland!