Discountbroker im Vergleich und Onlinebroker

Teilausführungen

Damit wird die gestückelte Ausführung einer Wertpapierorder bezeichnet. Die einzelnen Orderausführungen können zu unterschiedlichen Kursen erfolgen und sich bei sehr marktengen Titeln sogar über Tage erstrecken. Letzteres ist allerdings eher die Ausnahme. In der Praxis kommen Teilausführungen bei dem elektronischen Börsenhandelsplatz Xetra besonders häufig vor. Das System ist so programmiert, dass jede Order schnellstmöglich zu bedienen ist. Mit dem Ergebnis, dass eine teilausgeführte Order einer Nichtausführung vorgezogen wird. Ein Problem kann dies sein, wenn der Broker jede Teilausführung gesondert bepreist. Bei regelmäßigen Xetra-Orders können hier unangenehme Zusatzkosten entstehen. Unser Brokervergleich unterscheidet danach, ob Broker Teilausführungen kostenfrei anbieten oder dafür Gebühren nehmen. Bei der DAB-Bank oder Flatex sind Teilausführungen zum Beispiel kostenfrei. Bei CortalConsors muss die erste Teilausführung bezahlt werden und erst ab der zweiten Teilausführung sind diese kostenlos.

Wer Teilausführungen vermeiden möchten, der sollte auf den Parkett- oder Direkthandel ausweichen. Hier sorgen Kursmakler dafür, dass Teilausführungen nur sehr selten vorkommen. Eine weitere gute und günstige Alternative ist Tradegate Exchange.

OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit