Discountbroker im Vergleich und Onlinebroker

comdirect

Onlinebroker comdirect

Die comdirect Bank AG wurde im Jahr 1994 als Direktbanktochter der Commerzbank gegründet. In den 1990er Jahren lag der Fokus der comdirect ausschließlich auf Online-Brokerage. Heute ist die comdirect eine Vollbank mit den drei Geschäftsfeldern Brokerage, Banking und Beratung. Die comdirect betreut inzwischen mehr als 3,0 Millionen Privatkunden, davon 1,0 Mio. mit einem Wertpapierdepot.

Die comdirect ist ein guter Partner für sämtliche Wertpapiergeschäfte – nur der Handel mit Futures an der Eurex und der direkte Devisenhandel (Forex) ist nicht möglich. Für Trader gibt es einen Vieltraderrabatt und eine ausgereifte Handelssoftware. Im Direkthandel kann über Lang & Schwarz auch am Wochenende gehandelt werden.

International kann an über 50 Weltbörsen gehandelt werden, zudem gibt es 12 teilweise verzinste Fremdwährungskonten.

ETF-Sparpläne gibt es in großer Auswahl und mit 1,50% Orderprovision und ca. 90 kostenfreien ist die comdirect einer der günstigsten Anbieter von ETF-Sparplänen in unserem ETF-Sparplan Vergleich.

Neukundenaktion:

  • bis zu 1.100 € Barprämie für Wertpapierübertrag
  • Es gilt eine Staffel – Los geht es ab 10.000 €
  • außerdem

  • Rabatt auf die Ordergebühren für 12 Monate
  • Die Ordergebühren sind auf 3,90 Euro (zzgl. Handelsplatzgebühren / fremde Kosten) reduziert. Gilt für 12 Monate an allen inländischen Börsen, Xetra, außerbörslich. Nach Ablauf des Vergünstigungszeitraums handeln Sie ab 9,90 Euro.

–> zur comdirect

Depotgebühren

  • 3 Jahre kostenlos, nach dieser Zeit bleibt das Depot bei 2 Trades pro Quartal oder einem Sparplan kostenfrei.
  • Teilausführungen kostenlos (bei taggleicher Ausführung)
  • Limit- und Orderänderungen kostenlos
  • Realtimekurse im Pull-Verfahren: kostenlos

Handelsangebot

  • Aktien, Zertifikate, Optionsscheine
  • Anleihen, Fonds, ETFs
  • ETF-Sparpläne, ETC-Sparpläne
  • Optionen
  • CFDs (Marketmaker: Commerzbank)

Handelsplätze comdirect

  • Xetra, Tradegate
  • Parkettbörsen Deutschland
  • Eurex Exchange Frankfurt
  • 50 Weltbörsen
  • Außerbörslicher Handel mit 17 Emittenten

Besonderheiten

  • Handel am Wochenende (Lang & Schwarz)
  • 12 Fremdwährungskonten (teilweise verzinst)
  • An der Eurex können lediglich Optionen gehandelt werden – keine Futures
  • Verwahrgebühr bei Xetra Gold in Höhe von 0,0298 % / Monat

Trading Tools

  • Webtrading
  • ProTrader (webbasierte Handelssoftware)
  • mobile Trading-App für iOS & Android
  • CFD Trading-App für iOS & Android

Orderarten (börslich & außerbörslich)

  • Standard (Limit, Stop Loss etc.)
  • Intelligente (Trailing Stop, One Cancels Other)

Realtimekurse

  • Realtimekurse im Pull-Verfahren: Kostenlos
  • Realtimekurse im Push-Verfahren: monatliche Abos ab 20 €

Einlagensicherung
Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. Darüber Absicherung ca. 116 Mio. Euro pro Kunde der comdirect.

–> zur comdirect wechseln !