Discountbroker im Vergleich und Onlinebroker

Futures Margin Trading bei der DAB-Bank

30.10.2011

Futures Margin Trading bei der DAB-Bank

Vergangene Woche hat die DAB-Bank mit dem Futures Margin Trading eine gehebelte Variante des Futurehandels vorgestellt. Neben Futures an der Eurex können ab sofort auch diverse Devisenpaare mit der DAB außerbörslich gehebelt gehandelt werden.

Wer an der Terminbörse Eurex Futures handeln möchte, muss eine Sicherheitsleistung (Margin) hinterlegen. Die Höhe der Sicherheitsleistung variiert mit der Wahl des Futures. Für den populären FDAX beträgt die Sicherheitsleistung 500 Punkte, umgerechnet sind dies rund 12.500 €.

Bei der DAB-Bank muss nun nur noch eine Margin beginnend bei 2,5 % für einen FDAX-Kontrakt hinterlegt werden. Der Hebel beträgt also 40 in Bezug auf das eingesetzte Kapital. Bei einem Punktestand von 6.500 im DAX beträgt die Sicherheitsleistung 4.062 € und damit rund 8.000 € weniger als bei anderen Onlinebrokern. Die DAB-Bank unterscheidet danach, ob ein Kontrakt nur Intraday gehandelt wird oder es sich um eine Übernacht-Position handelt. Die Multiday-Margin liegt dann etwas höher, z.B.für den FDAX bei 7 %.

Weitere Informationen zur DAB-Bank finden Sie auf unserem DAB-Bank Profil.

OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit